Beste Reisezeit für Thailand

Sicherlich fragt Ihr euch „wann ist die beste Reisezeit für Thailand“. Wir werden dies zumindest recht häufig gefragt.

Thailand und seine vielen Inseln sind einem ganz besonderen Klima ausgesetzt. Am Andamanischen Meer und dem Golf von Thailand gelegen, beeinflussen üblicher weise die Monsunwinde das tropische Klima. Daher ist es sinnvoll, Thailand in zwei Klimazonen einzuteilen: in Nordthailand und Südthailand.

Thailands Norden grenzt an die Staaten Myanmar, Laos, Kambodscha und Vietnam. Nordthailand hat keinen natürlichen Zugang zum Meer. Dennoch lockt der Norden mit vielen beliebten Reisezielen wie Chiang Mai und Chiang Rai die Touristen an. Die beste Reisezeit für Nordthailand ist von November bis Februar. In dieser Zeit belaufen sich dank des Nordwest-Monsuns die Temperaturen auf maximal 33 Grad Celsius.

Der Süden wird nicht so stark von Monsunen beeinflusst, lockt aber mit wunderschönen Strandabschnitten am Andamanischen Meer und dem Golf von Thailand. Dadurch ist er für Touristen umso attraktiver. Die beliebtesten Reiseziele Phuket, Krabi, Khao Lak und Koh Samui befinden sich im Süden des Königreichs. Die beste Reisezeit für Südthailand ist November bis März, wobei das Wetter auf den verschiedenen Inseln schwanken kann.

Tour Buchen

  1. Morgan Local LifePhangnga TourPhangnga + Krabi SpezialKhao Sok und Takua PaToms TempeltourPhuketTour (8 Std Taxi)Elefanten & Baden (Halbtagestour)Kochen mit Nimm im DschungelToms Secret TourKuraburi Adventure & KulturKrabi 2 TageCheow Lan Lake auf den Spuren des UrsprungsTa Luan Camping AdventureKhao Sok 2 TageDschungelcamp 2/3 TageTransfer

  2. YesNo

* Pflichtfelder

Wir werden Ihre Anfrage schnellst möglich bearbeiten. Danke für Ihr Interesse. Ihr Toms Thailand Touren Team